EUROPA-/EFTA- und Drittland-Informationen zu COVID-19 vom 24.04.2021

Virusvarianten-Gebiete - Gebiete mit besonders hohem Infektionsrisiko durch verbreitetes Auftreten bestimmter SARS-CoV-2 Virusvarianten:
 - Stand: 24. April 2021 -
Land Risiko-Gebiete
Frankreich
Département Moselle
Diese europäischen Länder und Regionen sind Risiko-Gebiete:
 - Stand: 24. April 2021 -
Land Risiko-Gebiete
Albanien komplett
Andorra komplett
Belgien komplett
Bosnien und Herzegowina komplett
Bulgarien komplett
Dänemark komplett; Ausgenommen sind die Färöer und Grönland
Estland komplett
Finnland
die folgenden Regionen gelten derzeit als Risikogebiete: Uusimaa (hierzu gehört auch die Stadt Helsinki), Varsinais-Suomi, Südkarelien, Päijät-Häme
Frankreich komplett, die französischen Überseegebiete Französisch-Guyana, St. Martin, Mayotte, La Réunion, Saint-Barthélemy, Guadeloupe gelten als Risikogebiete.
Griechenland
komplett
Irland komplett, ausgenommen sind die Regionen South-West, Mid-West, South-East und West
Italien komplett
Kasachstan komplett
Kosovo komplett
Kroatien komplett
Lettland komplett
Liechtenstein komplett
Litauen komplett
Luxemburg komplett
Malta komplett
Monaco komplett
Montenegro komplett
Niederlande
das gesamte Land inkl. der autonomen Länder und der überseeischen Teile des Königreichs der Niederlande
Nordmazedonien komplett
Norwegen
die folgenden Provinzen gelten derzeit als Risikogebiete: Oslo, Viken, Rogaland
Österreich
das gesamte Land mit Ausnahme der Gemeinden Jungholz und Mittelberg / Kleinwalsertal
Polen komplett
Portugal die folgenden Regionen gelten derzeit als Risikogebiete: Madeira (autonome Region), Azoren (autonome Region), Algarve
Republik Moldau komplett
Rumänien komplett
Russische Föderation komplett
San Marino komplett
Schweden komplett
Schweiz komplett
Serbien komplett
Slowakei komplett
Slowenien komplett
Spanien das gesamte Land Spanien inklusive der Kanarischen Inseln; nun auch die Autonome Gemeinschaft La Rioja, die Autonome Gemeinschaft Extremadura sowie die Autonome Gemeinschaft Kastilien-La Mancha, ausgenommen sind die folgenden autonomen Gemeinschaften: Balearen, Murcia, Valencia, Galicien
Tschechien komplett
Türkei komplett
Ukraine komplett
Ungarn komplett
Heiliger Stuhl / Vatikanstadt komplett
Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland die folgenden Regionen gelten derzeit als Risikogebiete: Überseegebiete: Bermuda + Britische Jungferninseln + Falkland Inseln

Risikogebiete RKI – Stand 24.04.2021

RKI Information deutsch
RKI Information englisch